Anmelden
DE

PresseCenter

Immer aktuell

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen der Kreissparkasse Heilbronn. Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen unsere Presse-Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Details

Kreissparkasse Heilbronn mit gutem ersten Halbjahr 2019

02.08.2019

Kreissparkasse Heilbronn mit gutem ersten Halbjahr 2019

02.08.2019

Kreissparkasse Heilbronn mit gutem ersten Halbjahr 2019

02.08.2019

Sparkasse

Kreissparkasse Heilbronn blickt auf ein gutes 1. Halbjahr 2019

Erfreuliche Entwicklung im Kundengeschäft, in der Versicherungssparte sowie bei der Vermittlung von Immobilien

Heilbronn, 2. August 2019

Die Kreissparkasse Heilbronn zeigt sich mit dem Geschäftsverlauf im 1. Halbjahr 2019 zufrieden. Das Geschäft mit privaten und gewerblichen Kunden entwickelt sich  unverändert positiv. Dabei wächst die Zahl an Nutzern von Online-Banking. 

„Wir sind im laufenden Geschäftsjahr erfolgreich unterwegs“, sagt Ralf Peter Beitner, Vorsitzender des Vorstands der Kreissparkasse Heilbronn, angesichts der Halbjahresergebnisse für 2019. Die Bilanzsumme konnte in den ersten sechs Monaten weiter gesteigert werden und betrug zum 30. Juni 2019 rund 9.605 Mio. Euro (31. Dezember 2018: 9.326 Mio. Euro). Die Kundeneinlagen legten um 237 Mio. Euro auf 6.987 Mio. Euro zu, das ist ein Plus von 3,5 Prozent. „Mit dem Zuwachs von 237 Mio. Euro sind unsere Kundeneinlagen im ersten Halbjahr 2019 fast gleich stark gewachsen wie unsere Kundenkredite“, sagt Ralf Peter Beitner weiter. Dies sei unter anderem eine Reaktion auf die Niedrigzinsphase. „Auch in zinslosen Zeiten suchen die Kunden gezielt die Sicherheit der Sparkasse“, so der Vorstandsvorsitzende. 

Das Kundenkreditgeschäft legte um 3,5 Prozent oder 250 Mio. Euro weiter zu. Der Gesamtbestand an Krediten beläuft sich damit aktuell auf 7.308 Mio. Euro. „Sowohl im Kundenkreditgeschäft als auch bei den Kundeneinlagen haben wir im ersten Halbjahr das geplante Wachstum bereits überschritten“, freut sich der Vorstandsvorsitzende.

Auch die Nachfrage nach alternativen Finanzierungsformen zum Darlehen ist nach wie vor vorhanden. Im Leasingneugeschäft konnte in den ersten sechs Monaten ein Umsatz von 32,7 Mio. Euro generiert werden (20,9 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum). 

Das Immobiliengeschäft bleibt ein Wachstumstreiber. So ist die  Nachfrage nach gebrauchten Immobilien in der Region weiterhin  hoch. Im ersten Halbjahr konnten Immobilien im Gesamtwert  von rund 28 Millionen Euro vermittelt werden. Dies entspricht einem Plus von circa 5,3 Prozent. „Bei den Provisionserlösen liegen wir mit ca. 1,6 Millionen Euro 13,3 Prozent über dem Vorjahresniveau. Dies liegt vor allem an den immer noch hohen Verkaufspreisen für einzelne Objekte“, erläutert Ralf Peter Beitner. Seit diesem Jahr bietet die Kreissparkasse Heilbronn vermehrt sogenannte 360°-Touren an. Für Beitner ein klares Service-Plus: „Denn damit können Interessenten die Immobilien in Ruhe von zu Hause am PC virtuell besichtigen und bei starkem Interesse einen Vorort-Besichtigungstermin vereinbaren.“ Im Neubaubereich konnten Projekte in Höhe von knapp 10,5 Millionen Euro verkauft werden. Hauptsächlich Angebote für Kapitalanleger waren stark nachgefragt.

Mit der „Wertermittlung“ von wohnwirtschaftlichen Immobilien bietet die Kreissparkasse seit einem Jahr außerdem eine weitere Dienstleistung im Immobiliengeschäft an. Ob im Falle einer Erbschaft oder Schenkung, bei einem Verkauf oder einer Vermietung dient die Wertermittlung als Entscheidungshilfe für die gerechte Aufteilung des Vermögens oder als Richtwert zur Festlegung des Verkaufs- bzw. Mietpreises. Bislang wurden bereits 140 Immobilien bewertet.

Die Wertpapierumsätze des ersten Halbjahres 2019 liegen mit 381 Mio. Euro in etwa auf Vorjahresniveau.

Im Versicherungsgeschäft konnte die Kreissparkasse Heilbronn an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen. Das Provisionsergebnis aus den Versicherungserlösen wurde im Vergleich zum 1. Halbjahr 2018 um 6 Prozent gesteigert. Vor allem das Vorsorgegeschäft nahm eine sehr positive Entwicklung und erzielte einen Zuwachs von 19 Prozent. „Sich ein lebenslanges Einkommen zu sichern, aber auch die staatlichen Förderungen zu nutzen, stellen für unsere Kunden wichtige Komponenten der Altersvorsorge dar“ erklärt Ralf Peter Beitner diesen Trend. 

Aus Arbeitgebersicht stand vor allem die betriebliche Altersvorsorge (bAV)  im Fokus der Beratungen. Das zum Januar 2018 eingeführte Betriebsrentenstärkungsgesetz zeigt Wirkung und sorgt für einen deutlichen Anstieg des bAV-Geschäfts. Im 1. Halbjahr 2019 wurde hier das 2,5-fache bAV-Volumen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erzielt. 

Mittlerweile nutzen über  70 Prozent der Kunden (189.269) der Kreissparkasse Heilbronn Online-Banking. Bereits 33,3 Prozent von ihnen nutzen zudem die Banking-App der Kreissparkasse Heilbronn. Auch das mobile Bezahlen per Smartphone findet immer mehr Fans. Waren es zur Einführung am 1. Juli 2018 gerade einmal 140 Nutzer, liegt die Zahl Ende Juni 2019 bei 1.749. Ab August wird der Elektronische Safe (eSafe) eingeführt: Mit dem eSafe können vertrauliche Dokumente sicher und einfach im gewohnten Umfeld der Internet-Filiale abgelegt und gespeichert werden. Wann immer man Dokumente benötigt: Mit der Download-Funktion können diese jederzeit zu Hause am Computer oder mobil über die Sparkassen-App herunterladen werden. 

„Die Online-Banking-Nutzung steigt kontinuierlich“, sagt Ralf Peter Beitner, „dennoch setzen wir parallel auch dauerhaft auf unsere vertrauten Angebote vor Ort, um den persönlichen Kontakt zu den Kunden zu pflegen.“ Das wichtigste für die Kreissparkasse Heilbronn ist die direkte Nähe zu den Menschen in der Region – auf vielen verschiedenen Kommunikationswegen und je nach Kundenbedürfnis. Daher wird das individuelle, qualitativ hochwertige Beratungsangebot  gestärkt. Ralf Peter Beitner: „Bei  bedeutenden Finanzthemen wie Altersvorsorge, Baufinanzierung, Geldanlage und Versicherungen geht nichts über persönliche, vertrauensvolle Beratungsgespräche.“ Gerade deshalb investiert die Kreissparkasse Heilbronn in den kommenden Jahren in moderne BeratungsCenter in ihrem Geschäftsgebiet mit einem umfangreichen Produktangebot.

Nähere Informationen stellen wir Ihnen zum Download zur Verfügung:

 

pdf PI_201908Halbjahresbilanz

Aufrufe
 Cookie Branding
i