Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Wir sind für Sie da
BusinessCenter*
0800 1620300
KundenCenter*
0800 1620500
Service-Telefon Electronic Banking
07131 638-11000

Wir sind Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr und Samstag von 8:00 bis 14:00 Uhr für Sie da.  

*kostenlos aus dem dt. Festnetz  

Unsere BLZ & BIC
BLZ62050000
BICHEISDE66XXX
Social Media

Corona-Hilfe

So kommen Sie jetzt schnell an Ihren Förderkredit

Aktuell

Aktuell

Wichtige Infos für Kunden der Kreissparkasse Heilbronn

Donnerstag, 16.07.2020, 11:10 Uhr

Sofortbürgschaften für Unternehmen mit bis zu 10 Beschäftigten startet

Unternehmen mit bis zu 10 Mitarbeitern können ab sofort eine 90 oder 100%ige Sofortbürgschaft für Finanzierungen in Höhe von bis zu 250.000,- Euro beantragen.

Donnerstag, 09.07.2020, 10:00 Uhr

Corona-Pandemie: Wirtschaftliche Gesichtspunkte aus Sicht der Heilberufe

Die Covid-19-Pandemie stellt die Praxen nicht nur vor medizinische Herausforderungen, sondern ist auch mit zum Teil erheblichen negativen wirtschaftlichen Auswirkungen verbunden:

  • Mitarbeiterausfall aufgrund von Quarantänemaßnahmen
  • Nahezu alle Praxen sind vom Rückgang der Patientenzahlen betroffen
  • Ausfall von Behandlungen, und folglich von Honorar, kann zu Liquiditätsengpässen bei den betroffenen Praxen führen

Wir beraten Sie gerne individuell und persönlich mit ATLAS MEDICUS, unserer Profi-Software für den modernen Gesundheitsmarkt.

Dienstag, 30.06.2020, 11:51 Uhr

Stabilisierungshilfe für Hotel und Gaststättengewerbe startet am 1. Juli

Zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen können Hotel- und Gaststättenbetriebe im Land ab 1. Juli Anträge auf Stabilisierungshilfe Corona stellen. Die Abwicklung dieses Programms erfolgt über die L-Bank unter Einbindung der Industrie- und Handelskammern.

Der Liquiditätsengpass wird auf Basis des betrieblichen Sach-, Personal- und Finanzaufwands des Antragstellers berechnet. Antragsteller müssen wirtschaftlich und damit dauerhaft am Markt als Unternehmen oder als Freiberufler und Soloselbständige im Haupterwerb tätig sein.
Für die Beantragung müssen Antragsteller das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Antragsformular gemeinsam mit einer Liquiditätsplanung und einem Bescheid ihres Steuerberaters auf dem Portal der Kammern unter www.bw-stabilisierungshilfe-hoga.de (ab Mittwoch, 1. Juli) hochladen. Die Steuerberaterin oder der Steuerberater müssen mit dem Bescheid bescheinigen, dass die Fördervoraussetzungen erfüllt sind. Das Antragsformular sowie das Formular zur steuerberaterlichen Bescheinigung finden sich ab Mittwoch, 1. Juli auf der Website des Wirtschaftsministeriums.
Hilfestellung bei der Feststellung der Antragsberechtigung sowie bei der Beantragung bieten die Hotlines der Industrie- und Handelskammern. Der Zuschuss wird erst nach erfolgreicher Prüfung auf das in dem Antrag angegebene Konto ausgezahlt. Die Kammern sind für die Vorprüfung der Angaben zuständig. Die L-Bank führt die Bewilligung und Auszahlung durch.

Montag, 08.06.2020, 08:00 Uhr

Kreissparkasse Heilbronn öffnet weitere Filialen für persönlichen Kundenservice

Nach deutlichen Lockerungen in der Corona-Krise öffnet die Kreissparkasse Heilbronn weitere 20 Standorte für den persönlichen Kundenservice ohne Terminvereinbarung. Den Kundinnen und Kunden stehen damit 44 Filialen in der Region für persönliche Bankgeschäfte offen.

Dienstag, 12.05.2020, 13:42 Uhr

Jetzt wichtiger denn je: SCHUFA-Auskünfte einfach über Ihr Online-Banking beziehen

Als Gewerbekunde der Kreissparkasse Heilbronn nutzen Sie bereits die vielen Vorteile unseres Online-Bankings.
Seit kurzem bieten wir Ihnen einen zusätzlichen Service für Ihre Projekt- und Auftragsplanung: die SCHUFA-Bonitätsprüfung.

Über die SCHUFA Plattform, den einfachen, digitalen Bezugsweg für SCHUFA-Produkte, können Sie mit einem Klick unterschiedliche SCHUFA-Auskünfte über Ihre Privat- und Geschäftskunden* beziehen.
Das heißt für Sie:

  • Wissen, mit wem Sie Geschäfte machen
  • Unbekannt verzogene Kunden schnell und einfach wiederfinden
  • Wirkungsvolle Betrugsprävention
  • Höhere Zahlungssicherheit

Weitere Vorteile direkt bei der SCHUFA – schneller Registrierungsprozess und Produktbezug ohne technische Einstiegshürden. Und das alles ohne zusätzliche Systeme oder zusätzliche Installationskosten.

Nutzen Sie Deutschlands größten Datenpool mit über 943 Millionen Einzeldaten zu 67,7 Millionen Personen und 6 Millionen Unternehmen für Ihr Risikomanagement.

*berechtigtes Interesse vorausgesetzt

Hinweis: Aktuell steht Ihnen die Anwendung auf Grund von Wartungsarbeiten nicht zur Verfügung. Wir arbeiten daran, Ihnen den Service schnellstmöglich wieder zur Verfügung zu stellen.

Donnerstag, 07.05.2020, 13:06 Uhr

Wirtschaftsministerin kündigt weitere Liquiditätshilfen an

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut hat weitere Liquiditätshilfen für besonders betroffene Branchen und die Fortführung des Soforthilfeprogramms angekündigt.

Fortführung des Förderprogramms „Soforthilfe Corona“ B-W
Das zunächst bis Ende Mai laufende Soforthilfeprogramm des Landes (Zuschussprogramm) soll weitergeführt werden - und zwar branchenübergreifend für alle Unternehmen, die weiterhin besonders stark betroffen sind. Das Programm wird um eine vierte Stufe erweitert: zwischen 51 und 100 Beschäftigten soll es einen Direktzuschuss mit bis zu 50.000,- Euro geben (abhängig vom tatsächlichen Liquiditätsbedarf).

Sofortprogramm für Betriebe des Gastgewerbes
Für Gastronomie und Hotellerie wird schnellstmöglich ein gezieltes Sofortprogramm umgesetzt. Geplant ist eine einmalige Liquiditätshilfe in Höhe von 3.000,- Euro, die um jeweils 2.000,- Euro für jeden Beschäftigten erhöht wird. Soweit eine Liquiditätslücke nachgewiesen ist, sollen die Gelder analog zum Verfahren bei der bisherigen „Soforthilfe Corona“ bei den Industrie- und Handelskammern beantragt und durch die L-Bank ausgezahlt werden.

Prüfung weiterer Unterstützungsmöglichkeiten
Geprüft wird, welche (weiteren) Wirtschaftsbereiche einen besonders hohen Liquiditätsbedarf aufweisen. So sei beispielsweise schon in dieser Woche ein erstes Gespräch mit Vertretern des Schaustellergewerbes geplant. Weitere Branchengespräche werden folgen.

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen

Mittwoch, 06.05.2020, 18:00 Uhr

Aktuelle Informationen

Die Kreissparkasse Heilbronn öffnet im Zuge der gelockerten Schutzmaßnahmen in der Corona-Krise ab Donnerstag, 7. Mai, insgesamt 24 Filialen in Stadt und Landkreis Heilbronn für den Kundenverkehr.

Dabei gelten strenge Schutz- und Hygienemaßnahmen.

Zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen dennoch weiterhin, Bankgeschäfte möglichst telefonisch über das KundenCenter unter 0800 162 0500 zu erledigen.

Mobile Kartenlesegeräte zum Sonderpreis und kostenloser Onlineshop

Dienstag, 31.03.2020, 9:54 Uhr

Mobile Kartenlesegeräte zum Sonderpreis und kostenloser Onlineshop

Unser aktuelles Angebot:

  • Kostenloser Terminal-Tausch in ein mobiles Terminal
  • Mobile Terminals zum Sonderpreis
  • Kostenloser Onlineshop

Immer mehr Kunden möchten aktuell einfach, hygienisch und sicher bargeldlos mit der Karte oder Smartphone bezahlen. Immer öfter auch Kleinstbeträge. Je nach Anforderung bieten wir Ihnen Ihr passendes Kartenlesegerät, mit dem Sie Ihren Kunden das bargeldlose Bezahlen ermöglichen. Dank eines integrierten Mobilfunkmoduls können Zahlungen auch ortsungebunden durchgeführt werden.

Kontaktlos bezahlen: Erhöhung des Limits für Kartenzahlungen ohne PIN-Eingabe

Dienstag, 31.03.2020, 09:29 Uhr

Kontaktlos bezahlen: Erhöhung des Limits für Kartenzahlungen ohne PIN-Eingabe

Das Limit für Kartenzahlungen ohne PIN-Eingabe mit der Sparkassen-Card (girocard) wird von 25 auf 50 Euro heraufgesetzt. So können Kundinnen und Kunden auch größere Einkäufe im Einzelhandel berührungslos bezahlen, was in der aktuellen Situation eine erhebliche Erleichterung bedeutet. Die Anhebung erfordert weitreichende Anpassungen der Infrastruktur, die zeitnah beginnen soll und Phasenweise vorzunehmen ist. Die Vorgaben der EU-Regulierung, regelmäßig auch bei Beträgen unter 50 Euro die PIN abzufragen, gelten weiterhin. Wer komplett auf die PIN-Eingabe verzichten möchte, kann mit dem Smartphone bezahlen – hier erfolgt die Freigabe der Zahlung per Code, Fingerabdruck oder Gesichtsscan.

Über die finale Umsetzung werden wir Sie zeitnah informieren.

Cyberkriminelle nutzen die Corona-Krise für Angriffe!

Dienstag, 31.03.2020, 8:10 Uhr

Cyberkriminelle nutzen die Corona-Krise für Angriffe!

Cyberkriminelle nutzen derzeit die Situationen rund um das Corona-Virus für ihre Betrügereien. Häufig werden dazu Phishing-Mails versendet. Ziel der Cyberkriminellen ist es entweder direkt an Ihre Login- oder Zahlungsdaten zu gelangen bzw. Ihre Daten zu verschlüsseln um Sie anschließend zu erpressen.

Die Inhalte der E-Mails könnten ähnlich der folgenden Beispiele gestaltet sein:

  • Eine Webseite fordert Sie auf Ihre Daten einzugeben, um über die aktuellsten Entwicklungen im Zusammenhang mit Corona informiert zu bleiben.
  • Eine E-Mail fordert Sie auf eine neue Software für die Telearbeit zu installieren.
  • Eine E-Mail fordert Sie auf Ihr Passwort auf einer Webseite einzugeben, um das neue Zusammenarbeitstool (Videokonferenzen, Chat-Tools ...) zu aktivieren.
  • Eine E-Mail (vermeintlich von einer Behörde z. B. des Gesundheitsamtes) fordert Sie zur Eingabe von persönlichen Daten auf, da in Ihrem Umfeld eine Corona-Infektion festgestellt wurde und diese nun von der Behörde nachverfolgt wird.
Erledigung wichtiger Bankgeschäfte

Donnerstag, 26.03.2020, 12:16 Uhr

Erledigung wichtiger Bankgeschäfte

Die Kreissparkasse Heilbronn öffnet im Zuge der gelockerten Schutzmaßnahmen in der Corona-Krise ab Donnerstag, 7. Mai, insgesamt 24 Filialen in Stadt und Landkreis Heilbronn für den Kundenverkehr.

Dabei gelten strenge Schutz- und Hygienemaßnahmen.

Zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen dennoch weiterhin, Bankgeschäfte möglichst telefonisch über das KundenCenter unter 0800 162 0500 zu erledigen.

Finanzielle Unterstützung

Finanzielle Unterstützung

Hilfe für Firmenkunden, schnell, unbürokratisch - Liquidität in Zeiten von Corona

Hilfen durch Ihre Kreissparkasse Heilbronn

Als Sparkasse im Stadt- und Landkreis Heilbronnn stehen wir unseren Gewerbetreibenden und Unternehmen partnerschaftlich zur Seite. Wir bieten Ihnen folgende Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung in der Krise:

  • Beibehaltung Ihrer bestehenden Kreditlinien
  • Tilgungsaussetzung Ihrer Sparkassen-Darlehen
  • Kostenloser Terminal-Tausch in ein mobiles Bezahlterminal
  • Mobile Bezahlterminals zum Sonderpreis und kostenloser Onlineshop

Aktuelles Angebot

#stayopen: mobile Kartenlesegeräte zum Sonderpreis und kostenloser Onlineshop

Welche Unterlagen muss ich vorlegen?

  • Kurze schriftliche Beschreibung der Auswirkungen der Pandemie auf Ihr Unternehmen
  • Jahresabschlüsse / Einnahmen-Überschuss-Rechnungen 2017 und 2018
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung 2019 (inklusive Summen- und Saldenliste)
  • Ermittlung des Kreditbedarfs anhand einer Maßnahmen- und Liquiditätsplanung für die nächsten 12 Monate
  • Selbstauskunft
  • Vorschlag für den Eigenbeitrag des Gesellschafters
 
Jede Unterstützung der Sparkasse stellt eine individuelle Kreditentscheidung dar. Gegebenenfalls sind dafür weitere Unterlagen und Informationen erforderlich.

Liquiditätsrechner

Damit Sie sich einen besseren Überblick über die entstehende Liquiditätslücke machen können, stellen wir Ihnen einen Liquiditätsrechner zur Verfügung. Damit können Sie Ihren Bedarf über zusätzlich benötigte Liquidität selbst berechnen. Das Planungstool ist zur freien Verwendung für Sie bestimmt.

Hilfen durch Förderprogramme

Staatliche Unterstützung für Firmen im Rahmen der Corona-Krise

Angesichts der gravierenden Auswirkungen der Corona-Krise haben Bund und Länder
das Angebot an Liquiditätshilfen für Unternehmen deutlich ausgeweitet.   

KfW-Förderung Mehr erfahren
L-Bank Baden-Württemberg Mehr erfahren
  E-Mail schreiben

Soforthilfeprogramm vom Bund und Land Baden-Württemberg

Zum 31. Mai 2020 ist das Soforthilfeprogramm Corona des Bundes und des Landes Baden-Württemberg ausgelaufen. Bei der Soforthilfe Corona handelt es sich um das größte Wirtschaftsförderprogramm in der Geschichte Baden-Württembergs, das gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen, Land- und Forstwirte und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditätsengpässe erleiden, mit einer einmaligen, nicht rückzahlbaren Soforthilfe unterstützt hat.
Ein Nachfolgeprogramm für die Soforthilfe soll auf den Weg gebracht werden.

Alle relevanten Informationen zur Soforthilfe Corona können Sie den Seiten des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg entnehmen.

Weitere Maßnahmen zur Liquititätsschonung

Als Unternehmen und Gewerbetreibende stehen Ihnen weitere Möglichkeiten zur Verfügung, um Ihre Liquidität zu schonen:

  • Stundung von Steuerzahlungen und Sozialversicherungsbeiträgen
  • Beantragung von Kurzarbeitergeld
  • Ausweitung von Lieferantenzielen
  • Verhandlung von Stundung der Mietzahlungen etc.
Weitere Infos

Weiterführende Informationen für Firmenkunden

IHK: Aktuelle Infos für Unternehmen Mehr erfahren
DEHOGA-Bundesverband: Corona-Folgen im Gastgewerbe Mehr erfahren
Arztpraxen: Härtefallregelungen der KVBW   Mehr erfahren
Landesärztekammer BW: Aktuelle Infos, Verhalten in Praxen, FAQ  Mehr erfahren 
Landesbauernverband BW: Aktuelle Infos  Mehr erfahren
Arbeitsagentur: Kurzarbeitergeld (mit Online-Antrag)  Mehr erfahren


Hotline für wirtschaftliche Fragen (Bundeswirtschaftsministerium)  030 186 151515
Hotline für Fragen zum Kurzarbeitergeld (Bundesagentur für Arbeit) 0800 45 555 20 

Erreichbarkeit & Service

Banking sicher und bequem von Zuhause aus

Verstärkung unseres Telefon-Beratungsangebots - Bargeldversorgung an allen Automaten weiterhin sichergestellt - Alle Services online verfügbar.

Telefonische Beratung

Wir haben die Kapazitäten in unserem BusinessCenter deutlich erhöht für eine persönliche Beratung zu allen Angeboten und Finanzfragen.

BusinessCenter       0800 162 0300
Electronic Banking 07131 638 11999 

Fax:  07131-638 22222 

Montag bis Freitag 8-20 Uhr, Samstag 8-14 Uhr

Chat starten

Online-Chat

Allgemeine Fragen beantwortet Ihnen unsere virtuelle Assistentin Linda.

Für alle weiteren Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter des KundenCenter im Online-Chat zur Verfügung.  

Geldautomaten & Filialen

Die Bargeldversorgung an allen unseren Geldautomaten ist sichergestellt. Wo sich der nächste Standort befindet, erfahren Sie im Filialfinder.  

Fernwartung

Support für Online-Banking an Telefon und Bildschirm. Schnelle Unterstützung ohne Software-Installation.

Aus der Region

Aus der Region

Übersicht wichtiger Informationsseiten rund um Corona.

Regionale Informationen   

Stadt Heilbronn: Infos zu Maßnahmen Mehr erfahren
Landkreis Heilbronn: Maßnahmen und Erreichbarkeit Mehr erfahren
HNV: Infos zum öffentlichen Nahverkehr Mehr erfahren
SLK-Kliniken: Infos rund um Corona Mehr erfahren

 

Allgemeine Informationen 

Robert Koch-Institut: Häufig gestellte Fragen Mehr erfahren
Arbeitsagentur: Kurzarbeitergeld (Infos für Arbeitgeber) Mehr erfahren

 

 Cookie Branding
Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i