Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Wir sind für Sie da
KundenCenter*
0800 1620500
BusinessCenter*
0800 1620300
Service-Telefon Electronic Banking
07131 638-11000

Wir sind Montag bis Freitag
von 8:00 bis 20:00 Uhr und Samstag
von 8:00 bis 14:00 Uhr für Sie da.

*kostenlos aus dem dt. Festnetz

Unsere BLZ & BIC
BLZ62050000
BICHEISDE66XXX
Social Media
Wichtig

Wichtige Informationen für Firmenkunden finden Sie auf einer gesonderten Seite.

Kredit­raten aussetzen

Wenn Sie von der Corona-Krise betroffen sind und Ihnen deshalb die Zahlungen nicht zumutbar sind, können Sie ab sofort die Aussetzung der Zins- und Tilgungszahlungen für Ihre Verbraucherkredite für drei Monate veranlassen. Die gesetzliche Regelung dazu sieht vor, dass Sie die Zahlungen spätestens im Juli 2020 wieder aufnehmen müssen. Zahlungen, die Sie jetzt aussetzen, werden angehängt an die ursprünglich vereinbarte Kreditlaufzeit.

Vorraussetzung:
Entsprechend dem Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie müssen Sie aufgrund der Ausbreitung der COVID-19-Pandemie Einnahmeausfälle erlitten haben, die es Ihnen unzumutbar machen, Ihre Verpflichtungen aus dem Darlehensvertrag zu erfüllen, ohne Ihren oder den angemessenen Lebensunterhalt Ihrer Familie zu gefährden.

Für diese Voraussetzungen müssen Sie Nachweise erbringen, anhand derer wir eine Überprüfung vornehmen können. Wir werden Sie im Nachgang um die entsprechenden Nachweise bitten.

Bitte beachten Sie, dass das Recht auf die Aussetzung der Kreditrate nicht für Darlehen mit öffentlicher Förderung (z. B. Förderkredite der L-Bank, KfW-Förderkredite) gilt.

Sie nutzen Online-Banking Jetzt Zins- und Tilgungsaussetzung online veranlassen
Sie nutzen Online-Banking nicht Jetzt Berater kontaktieren
Aktuell

Aktuell

Wichtige Infos für Kunden der Kreissparkasse Heilbronn

Mittwoch, 01.04.2020, 08:27 Uhr

Kontaktlos bezahlen: Erhöhung des Limits für Kartenzahlungen ohne PIN-Eingabe

Das Limit für Kartenzahlungen ohne PIN-Eingabe mit der Sparkassen-Card (girocard) wird von 25 auf 50 Euro heraufgesetzt. So können Kundinnen und Kunden auch größere Einkäufe im Einzelhandel berührungslos bezahlen, was in der aktuellen Situation eine erhebliche Erleichterung bedeutet. Die Anhebung erfordert weitreichende Anpassungen der Infrastruktur, die zeitnah beginnen soll und Phasenweise vorzunehmen ist. Die Vorgaben der EU-Regulierung, regelmäßig auch bei Beträgen unter 50 Euro die PIN abzufragen, gelten weiterhin. Wer komplett auf die PIN-Eingabe verzichten möchte, kann mit dem Smartphone bezahlen – hier erfolgt die Freigabe der Zahlung per Code, Fingerabdruck oder Gesichtsscan.

Über die finale Umsetzung werden wir Sie zeitnah informieren.

Donnerstag, 26.03.2020, 12:16 Uhr

Erledigung wichtiger Bankgeschäfte

Die Kreissparkasse Heilbronn reagiert auf die aktuell verhängten neuen strengen Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum. Sie stellt ab 24. März bis auf Weiteres den freien Kundenverkehr in allen Filialen ein.

Für Schließfachbesuche oder wichtige größere Bargeldgeschäfte, die persönlichen Kontakt erfordern, vereinbaren Sie vorher einen Termin unter 0800 162 0500.

Wichtige Fragen

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Service & Liquidität 

Alle Filialen sind geschlossen. Was soll ich tun?

Die Kreissparkasse Heilbronn bleibt uneingeschränkt servicebereit für ihre Kunden. Diese können ihr Institut jederzeit telefonisch und über die Internet-Filiale erreichen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im KundenCenter stehen montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr und samstags von 8 bis 14 Uhr unter 0800 162 0500 zur Verfügung. Eine weitere bequeme Kontaktmöglichkeit besteht rund um die Uhr online über www.ksk-hn.de. 

Die Kreissparkasse Heilbronn weist ausdrücklich darauf hin, dass auch in dieser Sondersituation wichtige persönliche Transaktionen wie der Zugang zu Schließfächern oder größere Bargeldtransaktionen problemlos möglich sind. Bitte nehmen Sie bei Bedarf immer vorab Kontakt über das KundenCenter auf. Dort werden mit Ihnen individuelle Termine vor Ort in der Filiale vereinbart.

Auch die Geldautomaten und Service-Terminals stehen Ihnen an allen Standorten weiterhin zur Verfügung.

Ich muss an mein Schließfach, die Filialen sind aber geschlossen. Was muss ich tun?

Bitte wenden Sie sich telefonisch an Ihren Berater oder unser KundenCenter. Dort werden mit Ihnen individuelle Termine vor Ort in der Filiale vereinbart, sodass Sie Ihr Schließfach weiterhin nutzen können.

Wie lange halten die Filialschließungen an?

„Angesichts der nun verhängten Kontakt-Beschränkungen wäre es nicht opportun, mit Personen besetzte Filialen weiter für den freien Kundenverkehr geöffnet zu halten“, erklärt Joachim Schmutz, Pressesprecher der Kreissparkasse. In dieser akuten Phase der Pandemie gehe es darum, direkte Kontakte von Mensch zu Mensch und damit mögliche Infektionsketten zu unterbrechen. Daher werde der persönliche Kundenservice der Sparkasse bis auf weiteres in allen Filialen eingestellt. Über Änderungen diesbezüglich werden wir umgehend informieren.

Das KundenCenter und unsere Internetfiliale bleiben uneingeschränkt erreichbar. Weiterhin ist die Bargeldversorgung natürlich an allen Geldautomaten sichergestellt. Wir bitten Sie, unsere telefonische und digitale Beratung möglichst intensiv zu nutzen.

Wie komme ich an Bargeld?

Die Bargeldversorgung an allen Geldautomaten der Kreissparkasse Heilbronn ist sichergestellt - auch dann wenn die Filialen geschlossen sind. Die Selbstbedienungsbereiche werden auch bei Geschäftsstellenschließungen im üblichen Rahmen geöffnet bleiben, sodass Sie weiterhin Bargeld abheben können.  Zahlungen per SparkassenCard (Debitkarte) oder mit dem Handy sind ebenfalls weiterhin möglich.

Die Kreissparkasse Heilbronn weist ausdrücklich darauf hin, dass auch in dieser Sondersituation spezielle Transaktionen wie Verfügungen größerer Geldbeträge von Giro- oder Sparkonten problemlos möglich sind. Bitte nehmen Sie bei Bedarf immer vorab mit ihrem Kundenberater Kontakt auf. Er wird mit Ihnen individuelle Termine vor Ort in der Filiale vereinbaren.

Hinweis: Um Ihnen mehr Flexibilität zu ermöglichen, haben wir das Auszahlungslimit an unseren Geldautomaten vorübergehend auf 2.000 Euro pro Tag erhöht.

Wo kann ich Bargeld einzahlen?

Hier können Sie eine Liste unserer Geldautomaten mit Ein- und Auszahlfunktion herunterladen. An diesen Standorten können Sie mit Ihrer SparkassenCard (Debitkarte) Bargeld (Scheine) am Automaten einzahlen.

Wie kann ich Überweisungen/ Zahlungen tätigen?

Die Selbstbedienungsbereiche werden auch bei Geschäftsstellenschließungen im üblichen Rahmen geöffnet bleiben, sodass Sie unsere SB-Geräte weiterhin nutzen können.  Zudem können Sie Überweisungen / Zahlungen weiterhin über das Online-Banking tätigen. Natürlich nimmt auch unser KundenCenter telefonisch Überweisungsaufträge entgegen. Alle Infos und Kontaktmöglichkeiten, sowie den Antrag zur Freischaltung des Online-Bankings für Kunden, die dies noch nicht nutzen, finden Sie im Abschnitt „Erreichbarkeit & Service“.

Wie erteile ich Wertpapieraufträge?

Wertpapieraufträge können Sie weiterhin über Ihr Online-Banking erteilen oder Sie wenden sich telefonisch an Ihren Berater.

Ich möchte meinen Termin absagen. Wie kann ich das machen?

Bitte melden Sie sich bei Ihrem Berater oder über unser Kundencenter. Wie Sie uns erreichen, finden Sie im Abschnitt „Erreichbarkeit & Service“.

Sind meine Einlagen sicher?

Die Einlagen, die die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland bei einem Institut der Sparkassen-Finanzgruppe haben, sind durch das Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe geschützt.

10-Euro-Sammlermünze „An Land“

Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus wird der Ausgabetag der 10-Euro-Sammlermünze „An Land“ bei der Deutschen Bundesbank sowie bei Kreditinstituten und Münzhändlern auf unbestimmte Zeit verschoben.

Urlaub & Auslandsaufenthalte 

Bin ich versichert, wenn ich an Corona erkrankt bin und meine Reise nicht antreten kann?

Ein versicherter Rücktrittsgrund ist eine unerwartete schwere Erkrankung. Erkrankt ein Versicherter am Corona-Virus, so ist eine Erstattung der Stornokosten gewährleistet.

ABER: Es besteht KEIN Zahlungsreklamationsgrund gemäß den Regularien der Kreditkartengesellschaften (bei Zahlung der Reise mit MasterCard).

Bin ich versichert, wenn ich eine Reise in eine vom Corona-Virus betroffene Region gebucht habe und befürchte, mich dort anzustecken?

Nein, die Angst am Urlaubsort zu erkranken ist kein versicherter Rücktrittsgrund.

Unser Tipp: Wenn Sie eine Pauschalreise gebucht haben, fragen Sie Ihren Reiseveranstalter, ob die Reise durchgeführt wird bzw. ob kostenlose Stornierungen oder Umbuchungen angeboten werden.

Inwieweit greift die Versicherung, wenn ich im Ausland bin und von einer Quarantänemaßnahme betroffen bin?

Für solche Fälle sind keine Versicherungsleistungen vorgesehen. Kosten für entgangene Urlaubsfreuden o. ä. sind nicht versichert.

Erkranken Sie selbst am Corona-Virus sind die Behandlungskosten im Rahmen einer Auslandsreise-Krankenversicherung versichert. 

Während des Aufenthaltes am Urlaubsort tritt ein Corona-Fall auf - besteht im Falle des Reiseabbruchs Versicherungsschutz?

Nein, denn es liegt kein versicherter Abbruchsgrund vor. Erkrankt eine versicherte Person selbst an dem Corona-Virus, so wären die Kosten für die Mehrkosten der Rückreise versichert. Ist zudem ein Tarif mit Reiseabbruch versichert, wäre auch der nicht genutzte Reiseteil erstattungsfähig.

Bin ich im Rahmen der Auslandsreise-Krankenversicherung versichert, wenn ich im Ausland am Corona-Virus erkranke?

Ja, die Auslandreise-Krankenversicherung übernimmt die Behandlungskosten im Rahmen der Versicherungsbedingungen.

Was tun, wenn ich meine Reise nicht antreten kann, weil für EU Bürger ein Einreiseverbot in das Zielland besteht?

Wenn Sie aufgrund eines Einreiseverbots die Reise nicht antreten können, ist dies nicht durch eine Reiserücktrittsversicherung abgedeckt - auch nicht über das Versicherungspaket Ihrer MasterCard Gold.

Auch bei Zahlung mit Kreditkarte besteht KEIN Reklamationsgrund gemäß den Regularien der Kartengesellschaften. 

Wenn Sie aus diesem Grunde Ihren Flug nicht antreten können, Ihr gebuchtes Hotel oder den reservierten Leihwagen nicht in Anspruch nehmen, gelten die Stornobedingungen des Reiseanbieters. Nehmen Sie bitte als erstes Kontakt mit dem Reiseanbieter auf.  

Bin ich versichert, wenn mein Flug abgesagt wird?

Es gelten hier die Bedingungen des Reiseanbieters bzw. der Fluggesellschaft. Nehmen Sie als erstes Kontakt mit dem Reiseanbieter/ der Fluggesellschaft auf. In der Regel findet eine Gutschrift oder Teilerstattung der Reise statt.

Wenn eine vom Reiseanbieter/ der Fluggesellschaft zugesagte Gutschrift nicht erfolgt, haben Sie als Inhaber einer MasterCard Gold die Möglichkeit einer Zahlungsreklamation.

Deckt meine Reiserücktrittskosten-Versicherung auch eine Stornierung wegen Corona ab?

Wenn die Reise nicht vom Veranstalter storniert wird, gelten zunächst die Regelungen Ihrer abgeschlossenen Versicherung. Die Angst am Urlaubsort zu erkranken, ist jedoch kein versicherter Rücktrittsgrund.
Unser Tipp: Wenn Sie eine Pauschalreise gebucht haben, fragen Sie Ihren Reiseveranstalter, ob die Reise durchgeführt wird bzw. ob kostenlose Stornierungen oder Umbuchungen angeboten werden.

Reiserücktrittskosten-Versicherung

Alle Informationen im Zusammenhang mit Corona finden Sie direkt bei unserem Verbundpartner Union Reiseversicherung. 

Auslandsreise-Krankenversicherung

Alle Informationen im Zusammenhang mit Corona finden Sie direkt bei unserem Verbundpartner Union Krankenversicherung. 

MasterCard-Reiseversicherung

Wichtige Infos zur in Ihrer MasterCard Gold enthaltenen Reiseversicherung mit Formularen und Antworten auf wichtige Fragen.

Erreichbarkeit & Service

Banking sicher und bequem von Zuhause aus

Verstärkung unseres Telefon-Beratungsangebots - Bargeldversorgung an allen Automaten weiterhin sichergestellt - Alle Services online verfügbar.

Telefonische Beratung

Wir haben die Kapazitäten in unserem KundenCenter deutlich erhöht für eine persönliche Beratung zu unseren Angeboten und Ihren Finanzen.

Privatkunden:
KundenCenter          0800 162 0500
Electronic Banking 07131 638 11000

Firmenkunden:
BusinessCenter       0800 162 0300
Electronic Banking 07131 638 11999 

Fax:  07131-638 22222 

Montag bis Freitag 8-20 Uhr, Samstag 8-14 Uhr

Chat starten

Online-Chat

Allgemeine Fragen beantwortet Ihnen unsere virtuelle Assistentin Linda.

Für alle weiteren Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter des KundenCenter im Online-Chat zur Verfügung.  

Geldautomaten & Filialen

Die Bargeldversorgung an allen unseren Geldautomaten ist sichergestellt. Wo sich der nächste Standort befindet, erfahren Sie im Filialfinder.  

Online Tageslimit ändern

Sie können das Tageslimit  Ihres Privat-Girokontos für Online-Überweisungen temporär ändern. Direkt online, 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr. 

Dispo erhöhen/einrichten

Ihren Dispositionskredit (eingeräumte Kontoüberziehung) können Sie direkt online einrichten und ändern (Voraussetzung Rahmenvertrag vorhanden). 

 Cookie Branding
i